News

Schwalbe Reifen

Neu oder wieder imLiegeradstudio eingetroffen sind die Schwalbe Spikesreifen und der Schwalbe Tryker speziell für Liegeräder und Trikes.

1211 marathon-winter

 

Schwalbe Spikesreifen sind wieder im Trend.

Gerade Liegeräder und Trikes lassen sich damit komfortabel und sicher durch den Winter fahren.

Nachdem im vergangenen Jahr im Januar so gut wie keine mehr zu bekommen waren, spricht viel für eine frühzeitige Bestellung dieses Bestsellers.

Schwalbe Tryker für mehrspurige Fahrzeuge

Die ersten Schwalbe Tryker sind im Liegeradstudio angekommen.

Der  Spezialreifen für mehrspurige Leichtfahrzeuge verfügt über eine Radial-Karkasse. Die radialen Karkassenfäden werden unter der Lauffläche von einem umlaufenden Gürtel stabilisiert. Der vermittelt eine gute Auflage der Kontaktfläche (Latsch) auf der Fahrbahn, erhöht die  Pannensicherheit und senkt den Rollwiederstand.

Für den Pannenschutz hat Schwalbe noch drei Lagen Racegard unter der Lauffläche plaziert.

Da die Flanken keinen Kontakt mit der Fahrbahn haben, braucht es dort auch kein Gummi. Damit wird das geringe Gewicht des Tryker (320 g) und die  Geschmeidigkeit der Seitenwand erreicht.

Wesentliche Voraussetzung für geringen Rollwiederstand und gute Federungeigenschaften. Garant für die aktive Fahrsicherheit von Trikes ist die optimale Übertragung von Kräften beim Bremsen und Kurvenfahren sowie der ruhige Geradeauslauf.

Hier kann der Tyker mit seine nominell nur 40 mm Gesamtbreite eine 30 mm breite Latschfläche zum Einsatz bringen. Damit bringt er in den  entscheidenden Situationen mehr Gummi auf den Asphalt als selbst der Big Apple mit 50mm Gesamtbreite. Noch kürzere Bremswege und sichere  Kurvefahrt sind das Ergebnis.
 

1211 schwalbe-tryker